top of page
Suche
  • AutorenbildMona Liisa

10 Möglichkeiten, um etwas mehr Obst und Gemüse in deine Familien-Ernährung zu "schmuggeln"



Wir wissen alle, dass wir jeden Tag mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse essen sollten. Aber wissen und tun sind zwei verschiedene Dinge, nicht wahr? Manchmal ist es einfach nicht so einfach, sie alle unterzubringen. Wir werden immer wieder von Bequemlichkeit und Junkfood verlockt. Wenn Deine Familie so ist, würde sie sich lieber eine Tüte Chips oder eine Schüssel Reis oder Pasta gönnen, anstatt einen Apfel oder einen Teller Dampfbrokkoli zu probieren. Also müssen wir kreativ werden. Hier sind ein paar Ideen, um etwas mehr Gemüse und Obst in Deine Familien-Ernährung zu "schmuggeln".

  1. Füge ein paar Früchte und Gemüse zu den Sandwiches deiner Familie hinzu. Du kannst Bananen, Apfel oder Erdbeeren reiben oder zermatschen und auf ein Vollkornbrot mit etwas Erdnussmus streichen. Verfeinere ein mageres Schinken-Sandwich mit Salat, Tomate, Gurke und allem anderen, was sie essen werden.

  2. Habe beim Abendessen eine Salatbar. Stelle eine Vielzahl von gehacktem Gemüse, etwas Käse und Croutons sowie mehrere Salatdressing-Optionen zusammen mit dem Salat bereit und lass jeden seinen eigenen perfekten Salat zusammenstellen.

  3. Versuche dies als Dessert: Gib eine kleine Kugel Eiscreme oder gefrorenes Joghurt in eine Schüssel und gib viel frisches Obst oder einen Früchtesmoothie darüber. Alles, was du tun musst, ist, ein paar Früchte, fettarmen Joghurt und Eis in einen Mixer zu geben. Vermische es ein paar Sekunden lang und du hast die perfekte Nachspeise, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

  4. Biete Obst und Gemüse als Snacks an. Du kannst Äpfel in Scheiben schneiden und sie mit Erdnussmus oder Käse belegen. Würfle Käse und serviere ihn mit Trauben. Schneide etwas frisches Gemüse in kleine Stücke und serviere es mit einem Selbstgemachten Joghurt-Dip. Und natürlich gibt es "Ameisen auf einem Zweig". Verteile etwas Frischkäse oder Erdnussmus auf der Innenseite eines Stangensellers und streue Rosinen darüber (wow, Obst und Gemüse in einem Snack).

  5. Probiere ein paar neue Früchte und Gemüse. Wähle etwas Exotisches, um die Neugierde deiner Familie zu wecken. Mit etwas Glück wird ihre Neugierde ihre anfängliche Vorbehalte beim Ausprobieren von Neuem überwiegen. Du könntest Artischocken, Plantains, Papaya, Mango, Sternfrucht oder alles andere ausprobieren, was du im Geschäft findest.

  6. Starte "Mein Gemüse-Tag". Jedes Familienmitglied darf ein Gemüse einen Tag in der Woche auswählen. Sie qualifizieren sich dafür, ein Gemüse auszuwählen, solange sie jedes Gemüse der Woche zuvor probiert haben, andernfalls verlieren sie eine Runde und du darfst auswählen.

  7. Füge gehacktes Obst oder Gemüse zu deinen Pancakes oder Waffeln hinzu. Du kannst zum Beispiel gehackte Bananen, Apfelstücke oder Karotten zum Teig hinzufügen.

  8. Verwende Obst und Gemüse als Toppings für Pizza. Du kannst zum Beispiel Ananasstücke, Paprika, Zucchini oder Champignons hinzufügen.

  9. Verwende Obst und Gemüse als Bestandteil von Fingerfood bei Partys oder Familienzusammenkünften. Du kannst zum Beispiel Obstspieße, Gurken-Sandwiches oder Tomaten-Bruschetta zubereiten.

  10. Verwende Obst und Gemüse als Geschmacksverstärker in deinen Saucen und Dips. Du kannst zum Beispiel Karotten, Tomaten oder Papaya in deiner Tomatensauce verwend.

Füge ein paar dieser Ideen in deinem Alltag hinzu und schon werden alle in deiner Familie mehr Obst und Gemüse essen.


Hier noch ein Tipp: Jetzt, wo jeder in der Familie einen Geschmack dafür bekommen hat, stelle sicher, dass immer genügend frisches Obst und Gemüse zum Naschen bereitsteht.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page